Zum Hauptinhalt springen

MTLA, BioTA, BTA im Mikrobiologischen Institut (m/w/d)

Mikrobiologie
38.5 Stunden
auf 18 Monate befristet
ab 01.09.2024
Eingruppierung gemäß TV-L
Bewerbungsfrist 31.07.2024
Universitätsklinikum Erlangen
Mikrobiologisches Institut – Klinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene
PD Dr. med. Kilian Schober
Wasserturmstraße 3
91054 Erlangen
Ansprechperson bei Fragen
PD Dr. med. Kilian Schober
Arbeitsgruppenleiter
Telefon: 09131 85-32644
MTLA, BioTA, BTA im Mikrobiologischen Institut (m/w/d)
Veröffentlicht seit: 28.06.2024
Job-Nr.: 8484
PD Dr. med. Kilian Schober
Arbeitsgruppenleiter
Telefon: 09131 85-32644
Universitätsklinikum Erlangen
Mikrobiologisches Institut – Klinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene
PD Dr. med. Kilian Schober
Wasserturmstraße 3
91054 Erlangen
MTLA, BioTA, BTA im Mikrobiologischen Institut (m/w/d)
Veröffentlicht seit: 28.06.2024
Job-Nr.: 8484
Universitätsklinikum Erlangen
Mikrobiologisches Institut – Klinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene
PD Dr. med. Kilian Schober
Wasserturmstraße 3
91054 Erlangen
Ansprechperson bei Fragen
PD Dr. med. Kilian Schober
Arbeitsgruppenleiter
Telefon: 09131 85-32644

Klingt spannend?
Das sind wir:

Das SCHOBER LAB (www.schoberlab.de) zielt darauf ab, die menschliche T-Zell-Immunität zu verstehen und zu verändern, um präventive und therapeutische Strategien gegen Infektionskrankheiten, Krebs und Autoimmunität zu entwickeln. Zu diesem Zweck untersuchen wir die Zusammensetzung und Entwicklung menschlicher antigenspezifischer T-Zell-Antworten über Raum und Zeit hinweg. Routineimpfungen und Patienten, die T-Zell-Therapien erhalten, dienen uns dabei als "Experimente der Natur", die uns über die Biologie der menschlichen T-Zell-Antworten in einem definierten und systematischen Kontext informieren. Um diese Antworten zu untersuchen, nutzen wir modernste T-Zell-Rezeptor (TCR)-Sequenzanalysen, Einzelzell-Stoffwechselprofile, Durchflusszytometrie, Einzelzell-Transkriptomik sowie bioinformatische Analysen in Zusammenarbeit mit Machine-Learning-Experten. Nachdem wir krankheitsrelevante TCRs identifiziert haben, setzen wir gentechnische Verfahren wie CRISPR/Cas9 ein, um T-Zellen hochpräzise zu verändern. Ähnlich wie in der Bionik stellen physiologische T-Zellen für uns eine Blaupause für funktionelle und sichere therapeutische T-Zell-Produkte dar. Schließlich bauen wir auf den jüngsten Entwicklungen im Bereich der genomweiten Entdeckung von T-Zell-Epitopen auf, um neue Angriffspunkte für Krankheitserreger, Krebs und Autoimmunität zu finden.

Die Aufgaben

Das Aufgabengebiet in der Arbeitsgruppe von PD Dr. Kilian Schober (www.schoberlab.de) umfasst das selbstständige Bearbeiten von verschiedenen Fragestellungen in Forschungsprojekten auf dem Gebiet der Immunabwehr (speziell der T-Zell-Antworten) von Infektionen und Tumoren und die praktische Einarbeitung von Studentinnen und Studenten in ihr Aufgabengebiet im Forschungslabor. Im Einzelnen umfasst die ausgeschriebene Stelle folgende Tätigkeiten:
  • Zellkulturtechniken (v.a. mit primären humanen T-Zellen)
  • Immunologische Methoden wie Zellaufreinigungen und Durchflusszytometrie zur Analyse von Leukozyten (insbesondere T-Zellen)
  • Molekularbiologischen Methoden (Klonierungen, PCR, Präparation von DNA-Libraries für Next-Generation-Sequencing)
  • Genetische Modifizierung von T-Zellen mittels Genscheren wie CRISPR/Cas9
  • Labormanagement

Bemerkungen

Ein initiales Vorstellungsgespräch ist als Videokonferenz denkbar. Im Falle eines gegenseitigen Interesses soll aber nachfolgend in jedem Fall ein persönliches Vorstellungsgespräch stattfinden. Vorstellungskosten können leider nicht erstattet werden.

Das Know-how dafür

Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung sind:
  • abgeschlossene Ausbildung als MTLA, BioTA oder BTA
  • grundlegende Kenntnisse der englischen Sprache 
  • EDV- und PC-Kenntnisse (MS Office Anwendungen, etc)
  • Bereitschaft und Fähigkeit, zuverlässig und präzise zu arbeiten

Zusätzlich von Vorteil

Zudem sind fundierte Erfahrungen im Bereich der immunologischen Forschung mit umfangreichen Kenntnissen in der Bearbeitung von zellbiologischen, molekularbiologischen und immunologischen Methoden äußerst wünschenswert. Erfahrung im Umgang speziell mit primären humanen T-Zellen sind von besonderem Vorteil.
Eine nachgewiesene Befähigung zur selbstständigen Bearbeitung von wissenschaftlichen Projekten (z.B. dokumentiert durch Ko-Autorenschaften bei einschlägigen wissenschaftlichen Publikationen) sowie sichere Kenntnisse der englischen Sprache sind ebenfalls wünschenswert.

Das bieten wir:

  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz mit allen Annehmlichkeiten eines Tarifvertrages, inkl. Zusatzvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL), bei uns als systemrelevanter Arbeitgeber im öffentlichen Dienst
  • Eine interessante Tätigkeit in einem motivierten, aufgeschlossenen Team
  • Sorgfältige und qualifizierte Einarbeitung
  • Beabsichtigte Eingruppierung, je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen, gemäß TV-L in E9
  • Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (38,5 h/Woche), diese ist grundsätzlich teilzeitfähig
  • Die Stelle ist zunächst auf eineinhalb Jahre befristet
  • Frühester Einstellungstermin: 01.09.2024

Alle Benefits am UKER

Arbeiten am UKER

Wir zählen zu den besten Krankenhäusern Deutschlands und sind einer der größten Arbeitgeber in Mittelfranken. Diesen Erfolg erarbeiten tagtäglich unsere über 9.600 hoch qualifizierten Beschäftigten in unterschiedlichsten Berufen. Wir als Uniklinikum Erlangen wissen, dass alle unsere Beschäftigten wichtig sind, damit auch in Zukunft modernste Medizin, ausgezeichnete Forschung und Patientenversorgung auf höchstem Niveau gelingen.

Wenn Sie sich eine Tätigkeit mit einem hohen sozialen Wert wünschen und die Welt der Spitzenmedizin mit uns gemeinsam gestalten und ermöglichen möchten, dann sind Sie bei uns richtig!

Hinweise zu Impfungen  Das UKER als Arbeitgeber

Was meinen Sie? Passen wir zu Ihnen und Sie zu uns ans Uniklinikum Erlangen?

Jetzt bewerben

Arbeiten am Puls der Medizin

Sinnvoll und systemrelevant

Berufliche Perspektiven

Vorteile eines Tarifvertrages


Ähnliche Stellenangebote im Berufsbereich Medizinische und technische Assistenz

Medizinischer Fachangestellter Privatambulanz HNO-Klinik (m/w/d)

Veröffentlicht:
12.07.2024
Bewerbungsfrist:
28.07.2024
Bereich:
HNO-Klinik

Medizinischer Fachangestellter Ambulanz Frauenklinik (m/w/d)

Veröffentlicht:
11.07.2024
Bewerbungsfrist:
26.07.2024
Bereich:
Frauenklinik

Teamassistenz im Chefsekretariat Frauenklinik (m/w/d)

Veröffentlicht:
11.07.2024
Bewerbungsfrist:
27.07.2024
Bereich:
Frauenklinik

MTL im Bereich Immunhämatologie (m/w/d)

Veröffentlicht:
10.07.2024
Bewerbungsfrist:
15.09.2024
Bereich:
Transfusionsmedizin

Medizinischer Fachangestellter Hochschulambulanz HNO-Klinik (m/w/d)

Veröffentlicht:
10.07.2024
Bewerbungsfrist:
25.07.2024
Bereich:
Pflegedienst

Medizinischer Technologe für Funktionsdiagnostik MTF (m/w/d)

Veröffentlicht:
08.07.2024
Bewerbungsfrist:
31.08.2024
Bereich:
Neurologie

Medizinischer Fachangestellter (MFA) (m/w/d)

Veröffentlicht:
08.07.2024
Bewerbungsfrist:
31.08.2024
Bereich:
Neurologie

Medizinischer Fachangestellter für die Ambulanz Perinatalzentrum mit Ultraschallambulanz (m/w/d)

Veröffentlicht:
04.07.2024
Bewerbungsfrist:
20.07.2024
Bereich:
Pflegedienst

Anmeldekraft für die Herzambulanz (m/w/d)

Veröffentlicht:
03.07.2024
Bewerbungsfrist:
26.07.2024
Bereich:
Medizin 2

Medizinischer Technologe für Laboratoriumsanalytik (m/w/d)

Veröffentlicht:
03.07.2024
Bewerbungsfrist:
21.07.2024
Bereich:
Kinderklinik

Zahnmedizinischer Fachangestellter - Zahnerhaltung und Parodontologie (m/w/d)

Veröffentlicht:
27.06.2024
Bewerbungsfrist:
22.07.2024
Bereich:
Zahnerhaltung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Hebammenwissenschaft (m/w/d)

Veröffentlicht:
25.06.2024
Bewerbungsfrist:
04.08.2024
Bereich:
Frauenklinik in Kooperation mit der FAU

Praxisbegleitung und -anleitung Hebammenwissenschaft (m/w/d)

Veröffentlicht:
25.06.2024
Bewerbungsfrist:
04.08.2024
Bereich:
Frauenklinik in Kooperation mit der FAU

Medizinischer Studienassistent (m/w/d)

Veröffentlicht:
24.06.2024
Bewerbungsfrist:
16.07.2024
Bereich:
Augenklinik

Medizinischer Fachangestellter oder vergleichbar (m/w/d) für die Therapieambulanz

Veröffentlicht:
24.06.2024
Bewerbungsfrist:
19.07.2024
Bereich:
Neurologie

Studienkoordinator (m/w/d)

Veröffentlicht:
20.06.2024
Bewerbungsfrist:
20.09.2024
Bereich:
Medizin 1

MFA (m/w/d)

Veröffentlicht:
20.06.2024
Bewerbungsfrist:
11.08.2024
Bereich:
Radiologie

Studienassistenz / Study Nurse (m/w/d)

Veröffentlicht:
11.06.2024
Bewerbungsfrist:
15.07.2024
Bereich:
CCC Erlangen-EMN

Medizinischer Fachangestellter (m/w/d)

Veröffentlicht:
15.03.2024
Bewerbungsfrist:
31.07.2024
Bereich:
Medizin 5

Postdoctoral Researcher (m/f/d)

Veröffentlicht:
08.11.2023
Bewerbungsfrist:
08.12.2023
Bereich:
Medizin 1
Zu allen Stellenangeboten des UKER